Frischer Wind beim SportScheck Stadtlauf

Das neue SportScheck Run Shirt von Under Armour
Das neue SportScheck Run Shirt von Under Armour

Neustart für den Stadtlauf von Sport Scheck: Die „Mutter aller Laufserien“ hat mit Under Armour einen neuen, performanceorientierten Partner gewonnen. Aber auch sonst will man ganz neu durchstarten und die Läufer bei den insgesamt 17 Laufwettbewerben in ganz Deutschland noch mehr im Mittelpunkt stellen.

Der Stadtlauf in München ist für mich immer noch etwas ganz Besonderes. Ich erinnere mich noch, als wäre es gestern gewesen, als ich das erste Mal mitlief. 21,2 Kilometer, Halbmarathonstrecke. Das klang lang – und völlig verrückt. Tagelang war ich damals nervös gewesen und machte mir fast vor Angst in die Laufhose. Wie sollte ich das nur schaffen, ohne zu sterben? Der Einlauf ins Ziel zusammen mit zwei Freunden war dann das größte für mich. Wir hatten es gepackt – und überlebt. Der erste Schluck alkfreies Weißbier, die Stimmung auf dem Münchner Marienplatz – das war umwerfend! Glücksrausch und Erschöpfung zugleich.

(K)Ein einmaliges Erlebnis

Schon im Zielbereich war mir klar: Das mache ich wieder! Die Konzeption des Stadtlaufs als Volkslauf, die exzellente Organisation, der reibungslose Ablauf und die für München durchaus gute Stimmung hatten maßgeblich dazu beigetragen, dass ich auf dieses jährliche Erlebnis nicht mehr verzichten wollte.

Nichtsdestotrotz hatte ich immer das Gefühl, dass man noch etwas mehr aus dem Event machen könnte. Was genau fehlte? Ich weiß es nicht.

Under Armour Stadtlauf-Shirt: Schwarz ist das neue Orange

Under Armour Stadtlauf-Shirt: Schwarz ist das neue Orange

Vielleicht gelingt es dem neuen Partner Under Armour, der den bisherigen Ausstatter Asics ablösen wird, der Stadtlauf-Eventserie etwas neues Leben einhauchen. Der Plan klingt schon mal gut. Den Anfang machen die berühmten Laufshirts.  Die Tage der weiß-orange-blauen Shirts, das man bisher als Teil des Starterpakets bekam, sind gezählt. Schwarz wird in Zukunft die dominante Farbe bei den Stadtläufen in ganz Deutschland sein. Die Logos und das Branding werden von der Brust auf die Shirtseite umziehen. Für mich persönlich eine gute Nachricht, denn obwohl ich das Asics-Shirt sehr cool fand, sorgte es stets wegen der zahlreichen Aufdrucke im Brustbereich für schmerzhafte Irritationen bei meinen Brustwarzen. 2017 hatte sich in diesen Körperstellen sogar ein blutroter Fleck gebildet. Autsch!

Voll dabei und mittendrin

Doch Under Armour wird nicht nur das schlichte, schwarze SportScheck Run-Shirt stellen und sich sowohl im Vorfeld als auch vor Ort um die Läufer kümmern. Nach dem Motto „Runner’s First“ werden die Sportmarke und der Veranstalter diverse Aktionen zur Vorbereitung auf die Wettbewerbe durchführen. Zusätzlich werden die „Under Armour Running Societies“ die Teilnehmer vor Ort bei Fragen zu Training, Motivation oder Running-Ausrüstung unterstützen. Letztere kann im Rahmen der Laufevents auch getestet werden.

Auch mit von der läuferischen Partie wird Under Armours Laufschuh-Neuheit namens „HOVR“ sein. Bei diesem innovativen Modell sollen Dämpfung und Energierückgabe auf eine noch nie dagewesene Art und Weise optimiert werden. Ich bin gerade dabei, den Schuh zu testen und verrate demnächst an dieser Stelle, was der neue Superschuh der US-Marke so kann. Eines kann man auf jeden Fall schon sagen: Der Look ist umwerfend!

Der neue HOVR Phantom von Under Armour

Der neue HOVR Phantom von Under Armour

Seit seiner Gründung 1979 hat sich die SportScheck Stadtlaufserie mit über 120.000 Teilnehmern in 17 Stadtläufen quer durch die ganze Republik zur größten und erfolgreichsten Laufveranstaltung in Deutschland entwickelt. Die Serie, die sich an Profi- wie Hobbyläufer richtet und jeweils vier unterschiedliche Distanzen anbietet (vom Kinderlauf über 5 und 10 Kilometer bis zum Halbmarathon) startet am 25. Mai 2018 mit dem Nachtlauf in Bremen und endet am 14. Oktober mit dem Stadtlauf in Freiburg. Weitere Informationen und Anmeldungen zu allen Läufen sind ab sofort unter sportscheck.com/run möglich.

Alle Termine des SportScheck Run auf einen Blick:

  • RUN Bremen (Nachtlauf): 18.05.2018
  • RUN Augsburg: 03.06.2018
  • RUN Dresden: 10.06.2018
  • RUN Hamburg (Nachtlauf): 15.06.2018
  • RUN München: 24.06.2018
  • RUN Aachen (Nachtlauf): 29.06.2018
  • RUN Köln: 01.07.2018
  • RUN Kassel (Nachtlauf): 17.08.2018
  • RUN Stuttgart (Nachtlauf): 24.08.2018
  • RUN Berlin: 26.08.2018
  • RUN Erfurt (Nachtlauf): 01.09.2018
  • RUN Magdeburg (Nachtlauf): 07.09.2018
  • RUN Leipzig: 09.09.2018
  • RUN Hannover (Nachtlauf): 14.09.2018
  • RUN Nürnberg: 03.10.2018
  • RUN Frankfurt: 07.10.2018
  • RUN Freiburg: 14.10.2018

Fotos: SportScheck / Under Armour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.