Silva: Lichte Momente für Läufer

Uiuiui, ganz schön duster! Zum Glück gibt's Silva Stirnlampen... - Foto: Hersteller
Uiuiui, ganz schön duster! Zum Glück gibt's Silva Stirnlampen...

Für viele Läufer, die vor allem die frühen Morgenstunden oder den späten Abend für ein Ründchen favorisieren, ist eine Stirnlampe zum Laufen unersetzlich. „Sehen und gesehen werden“ heißt die Devise. Mit den Produkten des schwedischen Outdoor-Zubehör-Spezialisten Silva und dessen im Orientierungslauf erprobten Leuchten haben viele Lauffreunde einen zuverlässigen Partner für den Sport bei schlechten Sichtverhältnissen gefunden.

Auch wenn es jetzt zum Abend hin und morgens tendenziell immer heller wird: Sicherheit und gute Sicht sind für jeden Läufer enorm wichtig. Hilfe für alle, die auf der Suche nach einer zuverlässigen Lichtquelle für alle Lebenslagen, vor allem aber für den Sport sind, kommt da aus Schweden. Genauer: Von Silva, einer schwedischen Firma, die sich der Tradition des vor allem in Skandinavien sehr populären Orientierungslaufs verpflichtet fühlt. Einst als Hersteller von Kompassen gegründet, bedient Silva heute den Markt mit allem, womit man in der rauen Natur zuverlässig seinen Weg finden und den Verlust der Orientierung vermeiden kann.

Lichter Moment: Trail Runner 2X USB von Silva - Foto: Hersteller

Lichter Moment: Trail Runner 2X USB von Silva

Dazu gehören neben Kompassen, Ferngläsern und anderen Accessoires für den Outdoorbereich eben auch Fahrrad- und Stirnlampen. Letztere sind für jeden Läufer, der sich in der kalten Jahreszeit oder wegen der sommerlichen Hitze in den frühen Morgen- bzw. späten Abendstunden auf den Weg macht, ein absolutes Muss.

Da staunt er: Die Trail Runner 2X USB von Silva macht ordentlich Licht - Foto: Alex Rudolph

Da staunt er: Die Trail Runner 2X USB von Silva macht ordentlich Licht

Dabei kommt es neben Sitz, Gewicht und Bedienbarkeit der Stirnlampe vor allem auf die Wahl der richtigen Lichtintensität an. Silva hat mit seinem breiten Portfolio an Lichtern für jeden das richtige im Gepäck. Besonders interessant für Läufer ist die Trail Runner 2X von Silva, eine mit gerade mal 120 Gramm extrem leichte Stirnlampe, die nach ein paar Metern auf der Strecke schon kaum mehr zu spüren ist. 160 Lumen, zwei LEDs und bis zu 50 Meter Reichweite hat die Lampe zu bieten – und damit mehr als genug Licht, um bei schlechten Lichtverhältnissen für ausreichend Beleuchtung und sicheren Tritt zu sorgen.

Kernstück der Trail Runner 2X – wie auch allen anderen Silva-Stirnlampen – ist die Intelligent-Light-Technologie. Sie sorgt durch ihren clever gestreuten Lichtstrahl dafür, dass man sowohl den Untergrund direkt unter den Füßen durch einen breiten, als auch das weitläufigere Ziel durch einen gezielten Lichtstrahl immer im Blick hat, ohne dabei den Kopf bewegen zu müssen. Feuchtigkeit kann der Lampe dabei nichts anhaben, denn sie ist – ganz in der Tradition des Outdoorspezialisten Silva – durch IPX 6 vor Regen und Wasser geschützt.

Die per USB-Kabel aufladbare Batterie befindet sich dabei nicht in der Lampe an der Stirnseite selbst, sondern liegt an der Rückseite des Kopfes am extrabreiten und rutschfesten Stirnband. Damit ist das Gewicht der Lampe wunderbar verteilt, was sich auch während unzähliger Testläufe bestätigt. Die Trail Runner 2X macht bis zu sieben Stunden Licht im Vollmodus und bis zu 14 Stunden im Stromsparmodus und ist damit für besonders ausgiebige Läufe und alle Ladefaulen eine gute Wahl.

Die Silva Trail Runner 2X ist zum Preis von 90 Euro (UVP) erhältlich.

Fotos: Hersteller, Alex Rudolph

Test-Info
Vielen Dank an den Hersteller, der uns die Produkte freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Dies hatte keinen Einfluss auf das Testergebnis. Jedes Teil wird durch ausgedehnte Läufe in der Praxis getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.