Aus zwei mach eins: Löffler 1beats2

1beats2 von Löffler: Funktionsshirt und Windstopper zugleich - Foto: Hersteller
1beats2 von Löffler: Funktionsshirt und Windstopper zugleich

Das gute alte Two-in-One-Konzept ist nicht tot zu kriegen. Wieso auch! In vielen Fällen macht es einfach Sinn – so zum Beispiel auch beim neuen Laufshirt aus dem Hause Löffler namens „1beats2“, das Funktionsshirt und Windstopper-Jacke zu einem wundervollen Oberteil für kühle Momente zusammenführt.

1beats2: Eines ist besser als zwei

„Was ziehe ich an?“ – diese Frage stellt sich nicht nur vor dem Ausgehen, dem feierlichen Dinner oder dem Theaterbesuch. Reicht ein Hemd? Muss die Regenjacke mit? Oder der Schirm? Auch für Sportler stellt sich diese Frage vor allem in der Übergangszeit regelmäßig. Shirt alleine ist meist zu kühl, mit zusätzlicher Jacke hingegen kann es schon mal ordentlich unter dem Wind- und Regenschutz zu dampfen beginnen.

Eines ist besser als zwei - vor allem auf der Laufstrecke: 1beats2 von Löffler - Foto: Hersteller

Eines ist besser als zwei – vor allem auf der Laufstrecke: 1beats2 von Löffler

Im Gegensatz zur modischen Fragestellung geht es beim Laufen jedoch mehr um Funktionalität. Also darum, gerade genug am Körper zu haben, um Wind und Wetter gegebenenfalls die Stirn bieten zu können. Im Zweifelsfall packt man dann lieber doch noch die Windjacke, das Regencape oder die lange Hose ein, um nicht Wetterkapriolen schutzlos ausgeliefert zu sein. Angesichts dessen ist man froh, wenn sich Hersteller smarte Lösungen ausdenken, die derlei verzwickte Situationen vereinfachen.

Für Running und Radfahren

1beats2: Halfzip, umrandet von schicken Blau und Schwarz - Foto: Alex Rudolph

1beats2: Halfzip, umrandet von schicken Blau und Schwarz

Eine dieser smarten Lösungen hat die österreichische Traditionsmarke Löffler neuerdings im funktionellen Sport-Sortiment: Das Löffler Running Windstopper Shirt – kurz: 1beats2. Gefertigt aus dem neuartigen Windstopper Superlite, das vollen Wetterschutz bietet, sich aber trägt wie ein klassisches Laufoberteil, vereint das 1beats2 Jacke und Shirt in einem. Der Vorteil: Eine extra Jacke muss man nun in der Übergangszeit, früh morgens oder spät abends, in der sich die Temperatur gerne mal zwischen 10 und 20 Grad bewegt, nicht mehr zwingend dabeihaben.
Das Löffler-Shirt, das es als Läufer- und Radfahrer-Trikot gibt, ist für einen sehr breiten Temperaturbereich ausgelegt und bietet somit Schutz vor Wind und Kälte zugleich. Zudem ist das Windstopper Shirt äußerst atmungsaktiv, wasserabweisend und schnell trocknend, obwohl es im Vergleich zu Jacke und Shirt zusammen bis zu 35 Prozent weniger Gewicht auf die Waage bringt.

Schutz vor Wind und Wetter

Im Praxistest sitzt das 1beats2 von Löffler trotz engem Schnitts entspannt am Körper. Das neuartige Shirt fühlt sich etwas dicker und fester an, als gewöhnlich, da die verarbeiteten Windstopper-Materialien naturgemäß weniger flexibel und dehnbar sind, als bei den hauchdünnen Funktionsshirts in diesem Segment. Das ist vor allem technischen Umständen geschuldet, schließlich handelt es sich beim 1beats2 um ein Lauftrikot, dass zwei Schichten miteinander vereint. Insofern ist das weiche und angenehm auf der Haut liegende Shirt überraschend leicht und macht jede Bewegung mit. Das Feuchtigkeitsmanagement funktioniert einwandfrei: Während kalter Wind und Regen äußerst zuverlässig abgeblockt werden, wird es im Inneren des Trikots niemals unangenehm heiß oder nass.

Gib Gummi!

Sollte es dann doch einmal ein bisschen wärmer oder kühler werden, kann man die Belüftung über das Öffnen und Schließen des Halfzip-Reisverschlusses am Stehkragen zusätzlich optimieren. Zudem besteht der obere Rücken des Shirts zur besseren Feuchtigkeitsregulierung aus Mesh-Material. Damit das Shirt während der Aktivität nicht rutscht, hat man der Radlerversion auf der Innenseite des Shirt-Saums eine Gummierung spendiert. Der Läuferversion fehlt dieses Extra. Beide Shirtversionen verfügen jedoch über eine verlängerte Rückenpartie zum Schutz der Nieren und vor ekligem Zugwind in diesem Bereich. Wie es sich für ein Laufshirt gehört, sind auch beim Löffler-Shirt Reflektoren zur besseren Sicherheit und Kontrastnähte eingearbeitet. Im Gegensatz zum Radtrikot hat man beim 1beats2 für Läufer jedoch leider auf eine Tasche verzichtet. Das ist insofern schade, weil man nach Stauraum für Handy & Co. vergeblich sucht. Sonst wäre es aber auch 3-in-1 gewesen – das ist für den ersten Schritt dann doch etwas viel verlangt, oder?

Fazit: Löfflers 1beats2 Running-Shirt ist die perfekte Lösung für alle, die am liebsten wenig mit auf die Strecke mitnehmen, dafür aber maximalen Kälteschutz wollen. Wie gemacht für die Übergangszeit und Ausflüge in den frühen Morgenstunden oder spät abends.

Löffler – Running Windstopper Shirt 1beats2

  • Membrane (Hauptmaterial) aus Polytetrafluorethylen (PTFE)
  • Passform: Slim Fit
  • Gewicht: 180  Gramm (Größe L)
  • Preis: 99,95 Euro (UVP)
  • Mehr Infos gibts auf der Löffler Webseite

Fotos: Hersteller, Alex Rudolph

Test-Info
Vielen Dank an den Hersteller, der uns die Produkte freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Dies hatte keinen Einfluss auf das Testergebnis. Jedes Teil wird durch ausgedehnte Läufe in der Praxis getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.