Asics MetaRun – der neue Super-Laufschuh?

Seit 18. November 2015 steht er in ausgesuchten Läden: Der neue Asics MetaRun. Der coole Werbespot für den revolutionären neuen Superschuh, den es nur in einer Stückzahl von 60.000 Paaren weltweit gibt, verspricht nichts weniger als fünf brandneue Technologien, die jedem Läufer helfen sollen, die individuelle Leistungsfähigkeit in unbekannte Höhen zu schrauben.

Superschuh mit allen Schikanen aus dem Hause Asics: MetaRun - das Herrenmodell - Bild: (c) Asics

Superschuh mit allen Schikanen aus dem Hause Asics: MetaRun – das Herrenmodell

Drei Jahre haben sich die Forscher in Kobe/Japan offenbar Zeit genommen, um am Asics MetaRun herumzutüfteln und das Maximale aus einem Laufschuh herauszukitzeln.

Im Presseflyer klingt das so:

Kobe, Japan, 2013: Ein Team von Wissenschaftlern des Asics Institute of Sport Science in Kobe wird vor die Aufgabe gestellt, den ultimativen Langstrecken-Laufschuh zu entwickeln. Ein Zeit- oder Kostenlimit gibt es nicht, nur eine Bedingung: Der Schuh soll alles bisher Dagewesene übertreffen und in den entscheidenden Running-Kriterien – Gewicht, Stabilität, Passform und Dämpfung – herausragend sein.

Asics MetaRun – die Highlights

Das sind die Höhepunkte des Asics MetaRun in aller Kürze (laut Presseinfo):

  • FlyteFoam – Leichteste Asics Mittelsohle ever (ever, ever)
  • X-Gel – Kombi zweier verschiedener Hightech-Gels für die Knallerdämpfung
  • MetaClutch & Jacquard-Mesh– Optimierter Schaft für eine Spitzenpassform
  • AdaptTruss – Zweiteiliges, karbonverstärktes Stabilitätssystem
  • Geometrische Duomax-Sohle – passt sich der individuellen Bewegungsdynamik an und sorgt ebenso für mehr Stabilität
Asics MetaRun - das Damenmodell - Bild: (c) Asics

Das Damenmodell des MetaRun von Asics

Den schwarz-goldenen Asics MetaRun, den es weltweit nur in einer Auflage von 60.000 Paaren gibt, bekommt ihr seit dem 18. November 2015 im ausgesuchten Sportfachhandel – natürlich in einer Herren- und Damenvariante zum empfohlenen Verkaufspreis von 250 Euro. Stolzer Preis – aber auch ein geiler Laufschuh, sag ich mal.

Auf der Asics-Produktseite zum MetaRun gibt es natürlich noch deutlich mehr zur Laufschuhneuheit – und auch schon ein paar Bilder von glücklichen neuen Besitzern des Wunderschlappens zu sehen.

Bilder/Video: (c) Asics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.